Einträge von Irmhild Helldörfer

Regen über Regen

Plitsch, Platsch. Die Regentropfen klopfen an mein Fenster. So ein verregneter Tag und ausgerechnet ein Samstag! Während ich den Tropfen beim um die Wette tropfen zu sehen, schweifen meine Gedanken ab, hin zu einer Kindheitserinnerung und zwar, wie wir manche Regentage verbracht haben.

Mamas aus Bayreuth und Umgebung

Spätestens mit der Geburt des ersten Kindes verändern sich die Freundschaften besonders häufig, die der Frauen drastisch. Freunde ohne Kinder teilen nicht mehr die selben Sorgen und Interessen und manchmal merkt man nach der Entbindung, dass man nicht mehr so gut harmoniert.

Ein vierbeiniger Freund

Haustiere sind etwas Wunderbares. Ob nun Meerscheinchen, Hamster, Kaninchen, Katze oder Hund. Passen die Rahmenbedingungen, steht die gesamte Familie dahinter, hat ausreichend Zeit und kann sich bis ans Lebensende des Tieres verantwortungsbewusst und artgerecht darum kümmern, ist es eine Bereicherung für die gesamte Familie.

Meine Erfahrungen mit Exit-Spielen

Fast ein Jahr ist es her, dass wir alle unsere Brett- und Gemeinschaftsspiele zum zigsten Mal gespielt haben und sie langsam nicht mehr sehen konnten. Ihr ahnt es, wir befanden uns noch im Lockdown. Wir wollten etwas Neues, aufregendes erleben. Irgendwohin fahren ging leider nicht, also holten wir uns die Abenteuer ins Wohnzimmer, in Form von EXIT Spielen.

Erinnerungen schaffen und Andenken behalten

Auf Instagram und TikTok kursiert gerade ein neuer Trend, bei dem sich eine Frau mit einem kleinen Kind/Baby im Kreis dreht. Während der Drehung wird das Video dann geschnitten und am Ende steht sie mit einem deutlichen größeren Kind im Arm da. Natürlich wissen wir, dass diese Videos mit den älteren Geschwisterkindern gemacht werden, aber sie vermitteln uns eines deutlich: unsere Kinder werden im Handumdrehen groß und die Kindheit ist nur ein Wimpernschlag.

Backspaß „Mini-Pizzen“

Einer der Klassiker auf Kindergeburtstagen ist die selbstgemachte Pizza. Jeder liebt sie und kann sie so belegen, wie es am besten schmeckt. Häufig ist es aber zu aufwendig selbstgemachte Pizza häufiger zu machen.

Schneespaziergang um den Fichtelsee

Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus, die Welt, die Welt,
sieht wie gepudert aus. An dieses Lied von Rolf Zuckowski musste ich bei unserem Spaziergang beim Fichtelsee denken. Das ist eine sehr schöne Tradition von uns geworden, mindestens einmal im Jahr einen Schneespaziergang rund um den See zu machen. Dieses Mal würde ich euch gerne mitnehmen.

Sharing is caring

Spätestens nach Weihnachten fragt man sich: Wohin mit meinem Tand und all den ungeliebten Süßigkeiten von der Oma?

Da bietet Bayreuth gleich mehrere tolle Plattformen, wo man nicht nur seine unerwünschten Geschenke, sondern auch überschüssige Lebensmittel loswerden kann und dabei noch anderen eine Freude bereitet.