Einträge von Irmhild Helldörfer

Humor hat, wer trotzdem …

Auf dem Weg zur Arbeit habe ich kürzlich ein Interview mit einem Pädagogen gehört, der sich vor allem für eine Erziehungsmethode stark machte: Humor. Gemeinsam lachen, so der Pädagoge, entschärft die meisten Situationen, bei denen man mit Strenge und Konsequenz vermutlich sowieso nicht mehr weiterkommen würde. Den Dingen mit Humor begegnen bedeute auch, so hieß es weiter, Kindern darin ein Vorbild zu sein, die Tiefen des Lebens ein wenig leichter zu nehmen und sich auf das Positive zu konzentrieren.

Der Garten im Herbst

Früher als wir klein waren gab es bei uns zu Hause immer ein Wochenende am Ende des Herbstes, bei dem es hieß: Gartenarbeit, genauer gesagt, den Garten für den Winter vorbereiten. Ihr könnt es euch wahrscheinlich vorstellen, dass wir da nicht sonderlich begeistert waren. Gefühlt war das letzte Mal Blätter vom Rasen sammeln noch gar nicht so lange her.

Herbstkarten basteln

Morgens, wenn ich aufstehe und in die Küche gehe, dann sehe ich vom Fenster aus einen großen Baum in wunderschönen herbstlichen Farben. Ich finde, dass der Tag so schon gut startet. Zurzeit versuche ich auch jeden Tag eine Runde spazieren zu gehen, da der Frühling und der Herbst meine Lieblingsjahreszeiten sind. Ich finde die Natur dann immer besonders schön, weil sich fast täglich etwas verändert: an dem einen Tag sind die Blätter noch etwas grün und am nächsten sind sie schon orange.

Hurra, ich komme in die Schule!

Im September beginnt für viele (noch) Kindergartenkinder die Schule. Eltern, die (fast) Schulkinder zu Hause haben, werden es sicher spüren, die brodelnde Aufregung je näher das Ende der Sommerferien rückt. Dann treten die Kinder in eine neue, sehr aufregende Phase ihres Lebens ein. Zum ersten Schultag gehört natürlich die Schultüte.

SOS für Bienen

In den vorherigen Artikeln ging es unter anderem darum wie uns die Bienen leckeren Honig ermöglichen. Heute stelle ich euch zwei Möglichkeiten vor, wie wir uns revanchieren können, bzw. unseren Teil dazu beitragen, dass die Bienen den Honig herstellen können. Herr Peter hat uns hierfür einige Tipps gegeben.

Freunde! Über einen Streit in unserer Straße

In unserer Straße ist ein Streit ausgebrochen. Es begann damit, dass eine Autofahrerin viel zu schnell an unserer Nachbarstochter vorbeigefahren ist. Das Kind spielte auf der Straße. Die Autofahrerin hat sie gesehen. Aber sie hat vermutlich gedacht, dass das Kind auf der Straße nichts zu suchen habe. Und dass es ihr Recht sei, so schnell zu fahren. Unsere Straße ist keine offizielle Spielstraße.