Faschingsutensilien, Luftschlangen, Konfetti, Fliege, Perücke

Ein schöner Tag: Fasching in Bayreuth

Ich habe Fasching schon als Kind nie gemocht. Ich weiß nicht genau, warum, aber als ich letztens mit einer Freundin darüber sprach, waren wir uns beide einig, dass wir uns vor allem an bierduselige Erwachsene erinnern, an juckende Gesichtsschminke, an Karnevalsprinzen und -prinzessinnen (sie kommt aus dem Rheinland), für die man sich als Kind nicht die Bohne interessiert. Jetzt ist meine Tochter fünf. Schon an Weihnachten überlegte sie sich, welches Kostüm sie tragen soll. Dass ich keines tragen wollte, fand sie unbegreiflich.

Zuschauer mit froehlichen Gesichtern

Wie wirken Kinderlieder auf unsere Kleinsten?

Kinderlieder sind mehr als nur eingängige Melodien und spaßige Reime. Sie spielen eine entscheidende Rolle in der frühkindlichen Entwicklung und tragen dazu bei, wichtige Fähigkeiten und Werte zu fördern. Heute werfen wir einen detaillierten Blick auf die verschiedenen Aspekte von Kinderliedern und wie sie einen positiven Einfluss auf die Entwicklung unserer Kleinen haben.

Pflanze in einer Hand

7 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Leben deiner Familie

Heute geht es um ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt, nämlich um Nachhaltigkeit im Familienleben. Vielleicht fragst du dich jetzt, wie du deinen Alltag umweltfreundlicher gestalten kannst, ohne dabei alles auf den Kopf zu stellen. Glaub mir, ich weiß, wie anstrengend der Familienalltag oft sein kann. Aber du kannst auch mit ein paar einfachen Anpassungen schon einen großen Unterschied machen. Deshalb findest du in diesem Artikel sieben praktische Tipps, die ganz leicht umsetzbar sind.

Menschen am Bahnsteig vor einem wartenden Zug

Ein Tag mit Kalle Kellenschwenker beim Fest für die Sinne

Der kleine Bahnhofsvorstand der Energieeisenbahn, Kalle Kellenschwenker, war echt zufrieden mit dem Fest für die Sinne. Diesmal ratterte nur ein Zug auf dem wohlbekannten Schienenkreis herum und hat wie schon so oft Kilometer um Kilometer abgespult, wenn die Kinder nur kräftig genug in die Pedale traten. Konnten sie das mal nicht, weil noch zu klein für das Kinderrad, so halfen dieses Mal weit mehr Eltern aus als sonst und strampelten eben selbst. „Und wisst ihr was“, erzählt Kalle, „sogar eine Oma hat sich auf das Rad gesetzt“. Ganz großes Leuchten der Kinderaugen, fei echt!

Familienausflug

Heute nehme ich euch mit auf einen kleinen Familienausflug, der euch einige schöne Ideen für eure nächste Unternehmung in der Natur geben soll. Oftmals ist es ja recht schwierig Kinder für einen Spaziergang zu begeistern, gerade wenn es recht warm ist. Deswegen habe ich mir einen schönen und auch recht bekannten Weg ausgesucht bei dem Kinder viel erleben können. Es geht heute hinauf zum Siegesturm.

Druck mit Aepfeln

Apfeldruck im Herbst

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da!
Er bringt uns Wind, hei hei hussassa!

Basteln von Kraenzen

Ein Tag in Mini-Bayreuth

Heute möchte ich euch einen Tag mit nach Mini-Bayreuth nehmen. Das ist das Ferienangebot des Amts für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Bayreuth und des Stadtjugendringes, welches letzte Woche auf dem Jugendzeltplatz stattgefunden hat.

buntes Blumenbeet in einem Park

Natur mit Kindern erleben

Letztens saß ich im Hofgarten und habe mir die Sonne ins Gesicht scheinen lassen. Ach, war das herrlich! Während ich die sonnige Pause genossen habe, lief eine Oma mit ihrem Enkel an mir vorbei. Ein kleines Stück von mir entfernt blieben sie stehen. Die ältere Dame fragte das Kind „riechst du das?“ und atmete dabei ganz tief ein, was das Kind sofort nachmachte.

Schale mit Moos und bunten Glassteinen

Trinkschale für Insekten

So langsam klettert das Thermometer in Richtung der zwanzig Grad und es dauert bestimmt nicht mehr allzu lange bis die Temperatur sich darüber einpendelt. Dann können wir endlich unsere Sommeroutfits herauskramen und die Sonne genießen. Wer freut sich auch schon darauf?

Enten in einem See

Rätseltour rund um den Röhrensee

Das bunte Faschingstreiben ist mittlerweile vorbei, auch die Faschingsferien gehen dem Ende zu. Die einen waren beim Skifahren in den Bergen und die anderen sind zu Hause geblieben. Für alle, die in Bayreuth geblieben sind, habe ich heute einen Ausflugstipp : Den Röhrensee.